Mittwoch, 14. Oktober 2009

Herrliche Töne...

...machen sich nun hier im Hause breit...fiiiep.
Seit letzter Woche nimmt die kleine Tochter am Flötenunterricht teil und da gab es wieder einige Teile, die hübsch verpackt werden durften.

Die Flöte bekam ein neues Kleid mit Namen versehen, damit in Zeiten der Schweinegrippe bitteschön auch immer die gleiche mit nach Hause gebracht wird...örgs.
Auch das Flötenbuch und das Übungstagebuch wurde nett verpackt - ein Umschlag wäre sowieso von Nöten gewesen.

Stoffauswahl und Tüddelkram hat sich die Besitzerin ganz alleine ausgesucht.
Ich glaube, bei der Liebhaberei zu Punkte-Stoffen ist es wie mit Windpocken - hoch ansteckend!

LG, Heike,
die nun langsam hofft,
daß ein zweiter Ton eingeübt wird...flöööt

Kommentare:

  1. Hallo Heike,
    tolle Heftumschläge hast du da gemacht und das Flötenkleid erst. Meine große spielt Gitarre und ich bin froh das sich das Verspielen nicht so grausam in den Ohren anhört.

    LG Grit

    AntwortenLöschen
  2. Die Flötentöne stehen uns auch noch irgendwann bevor - ich fühle mit dir. Die Verpackungen sind wunderschön !

    GLG Marion

    AntwortenLöschen
  3. ....wunderschöne Flötenverpackungen, und der nächste Ton kommt ganz schnell zu Weihnachten kann sie schon die ersten Weihnachtslieder spielen.

    liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht super schön aus. Ich liebe es ja, wenn alles so toll zusammen paßt. Ich glaub ich muß mich mal auch an so Heftumschläge für meine Mädels ranmachen. Du inspirierst mich geradezu.

    Liebste Grüße

    Siva

    AntwortenLöschen