Montag, 2. November 2009

Das mußte sein...

...obwohl noch so vieles darauf wartet, abgearbeitet zu werden.

Nach unserem Umzug steht nun alles an seinem Plätzchen, doch von Deko und somit Heimeligkeit kaum eine Spur.
Wenn mich nun noch weiterhin morgens ein schönes, weißes, kaltes Bad begrüßt hätte,
wär` ich ab Morgen wahrscheinlich gar nicht mehr aufgestanden...

Deswegen gab`s - auch als ein wenig mehr Sichtschutz - man turnt ja doch vorm Fenster rum - ein nettes Stöffchen ans Guckloch.
Auch wenn`s der großen Tochter so gar nicht gefällt - muß sie dann eben das kleine Bad nutzen...basta.
Das schönste war aber das unerwartete
"Hast`e aber gut gemacht! Sieht so viel besser aus! Kann noch passende Deko hin." vom GöGa...plattbin.

Ja, der Herr hat mich mehr als einmal überrascht.

Beim Heimaturlaub durften auch mal wieder vernünftige, bunte Socken mit.
Gut, neue Geschirrtücher für die neue Küche mußten auch mit, denn die passende Gardine dazu ist schon in Arbeit.
Und zu guter Letzt, läßt man ja kein Geschenkpapier da...grins.

Die größte Überraschung war eigentlich der "geforderte Ausflug zum Stoffmarkt vom GöGa"!!!
Schließlich habe ich hier ja noch keinen Ersatz für meinen ehemaligen Lieblings-Stoffladen gefunden und der Ausflug bescherte so Oma & Opa ein paar Stündchen mit den Kiddie`s und uns natürlich Zeit ohne "klingelnde Ohren".

Mit meinem kleinen, bescheidenen Stoffvorrat...öhm,hust...komme ich wohl jetzt bis zum Frühjahr.

Wann wird dieser Tick eigentlich in den ICD-10-Code aufgenommen - oder ist es gar schon drin?
Würde mich gar nicht wundern, sind doch tausende betroffen...giggel.

So,
nachdem ich nun die Wäsche der letzten Woche bewältigt habe,
ungeduldig Stöffchen wasche, trockne und bügle,
hoffe ich, daß das Nähen einfach mal fluppt.

LG, Heike

Kommentare:

  1. Liebe Heike, Du hast die Wander Tombola gewonnen. senden mir deine Lieferaddresse.Ich habe auch eine Email geschrieben. LG

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja eine wunderschöne Beute !

    GLG Marion

    AntwortenLöschen