Montag, 28. Juni 2010

Pünktlich...

...zum wahren Sommer ist hier das erste HäckTop fertig.
Wir locken die schöne Jahreszeit mit Kirschen.
Auch die gehäkelte Zackenborte hat hier ihren Platz gefunden.

Von der Paßform sind wir begeistert.
Obwohl ich schon auf 146/152 vergrößern mußte, sitzt es einfach super.


Jetzt muß für die anderen fertigen Passen wieder einmal nur die Stofffrage geklärt werden.

Für die schönen Sonnentage ist es aber mein Favorit,
denn die Passe ist fix an jedem Ort gehäkelt
- Balkonien, Spielplatz, Freibad,... -
und abends wird`s noch rasch zugeschnitten und fertig gestellt.

Liebe, sonnige grüße, Heike


Mittwoch, 23. Juni 2010

Lahmgelegt...

...aber nicht untätig.
Denn trotz absoluter Ruhepausen wird hier gehäkelt was das Zeug hält.
Denn was soll man sonst machen,
wenn man brav auf dem Rücken mit hochgelagerten Beinen liegt?
Genau, entspannt häkeln...

Wann nun diese Teilchen fertig gestellt werden können, ist zwar noch nicht klar,
aber die Grundlage ist gemacht...freu.

Und weil ich mich nach der 5. HäckTop-Passe bremsen musste,
aber noch mehr als nur Wollreste zur Verfügung stehen, ging es an die Zackenborte.

LG, Heike,
die nun überlegt, was noch behäkelt werden kann -
aber es wird definitiv KEINE Klorollen geben...grins

Freitag, 11. Juni 2010

Schon länger fertig...

...und immer wieder im Einsatz ist MEINE EL PORTO.
Dieser Schnitt überzeugt mich wirklich komplett.
Unzählige Taschen-Schnittmuster liegen hier, viele schon genäht,
aber so wirklich DER passende zu mir war noch nicht dabei.

Hier habe ich nur den Träger variabel gestaltet, verstellbar und so immer passend :-)

Eigentlich NUR ein Probestöffchen, aber immer wieder gerne genommen.
Noch sind ein paar Meterchen da...freu.

Auch die runde Tasche mit dem Reißverschluß war super fix genäht...

Eine Tasche mit viiiel Stauraum drum und dran...

Auf dieser Seite sind 3 Außentaschen passend für Trinkflaschen...

Noch ein Blick ins Innere - kleine Einstecktasche
und die Nähte mit Schrägband eingefasst gibt noch mal extra Standfestigkeit...

Den Träger also durch Gurtband ersetzt bzw. verlängert
und die Tasche auf dem Träger hat sich wirklich als praktisch erwiesen.


Und zum Schluß gibt es den ultimativen, kreativen Basteltip:
Flip Flops für heiße Füße
Schön, daß sich die Tochter auch mal selber beschäftigen kann,
während sich die Mutter in Zwangsruhepause befindet.
Die Hexe von gestern heißt mit Nachnamen doch leider nicht Lumbago,
sondern Diskusprolaps und bleibt eine Weile zu Besuch...stöhn.

LG, Heike,
die nun wieder besser Richtung Bett kriecht...


Donnerstag, 10. Juni 2010

Wenn der Postmann klingelt...


...ist es gut, wenn es nix kostet...
...wird man bereits mit Namen begrüßt...
...muß man immer noch selber runterlaufen...
...könnte eine ersehnte Bestellung eintreffen...
...nimmt man auch mal was für liebe Nachbarn an...
...ist es manchmal gut, wenn der Lieblingsmann nicht da ist...

...oder schaut man einfach nur mal doof aus der Wäsche...

Überraschung gelungen, aber so was von :-)

...in Natura noch viiiel schöner und leuchtender...


...habe ich das wirklich verdient?

Liebste Seelenschwester,
Du hast mir den Tag versüßt und schaffst es einfach immer wieder,
mir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
Und scheinbar immer zur richtigen Zeit.
Da ist es nur noch halb so schlimm,
daß mir die Hexe ins Kreuz geschossen hat.

Liebste Knuddelgrüße, Heike


Mittwoch, 9. Juni 2010

Ich zeig` Euch mal was....

...denn sonst könnte leicht der Eindruck entstehen,
ich würde diesen Blog vernachlässigen...schäm.
Es ist ja nicht so, als ob hier gar nichts mehr geschehen würde,
aber die Pfingstferien und einige andere Aktivitäten hatten hier so ziemlich alles lahmgelegt.

So gibt es aber heute einen Einblick in meinen WEEKENDER - bestückt mit einigen Innentaschen zur besseren Übersicht.

Schöne lange Träger dran, damit ich sie bequem über die Schulter bekomme.
Und schau mal Ruth, ich habe schön an die Zipfeldingens gedacht,
damit der Reißverschluß besser fluppt..

Und unten sind nochmals Pünktchen -
man könnte fast meinen , auch ich wäre dem Pünktchen-Wahn verfallen :-)

Auch diese Flötentasche wurde auf Wunsch fertig,
ist doch die alte braune Cordtasche leider nicht mehr auffindbar.

Und zu guter letzt dürft Ihr in meinen Ofen leuern,
denn der Kuchen wurde zum Kindertag ausprobiert.

Kinder sind überzeugt
- ich habe da so mein Problemchen mit blauen Lebensmitteln -
aber Kindertag eben :-)

Und dann möchte ich nochmal gaaanz dick DANKE sagen,
denn von der lieben Lilly habe ich einen Award bekommen.
Schön, daß Du so gerne bei mir vorbeischaust und Dir mein Blog mit seinem Innenleben gefällt. Der nächste Stoffmarkt wird dann aber fett im Kalender markiert,
damit wir uns nicht wieder nur zufällig über den Weg laufen.
Der Award bekommt ein schönes Plätzchen bei mir...

LG, Heike